top of page
details
  • Sentobib audience research
  • Sentobib
  • Sentobib
What will i learn
Was erfahre ich durch diese Studie?

Die Studie richtet sich an öffentliche Bibliotheken, die Erkenntnisse über ihre eigenen Mitglieder und Besucher gewinnen möchten, aber auch (wenn gewünscht) über ehemalige Mitglieder und Nicht-Besucher*innen.

Ein ausgewogener Fragebogen ermöglicht Feedback zu allen relevanten Themenbereichen:

  • Erlebnis und Erfahrungen in Ihrer Bibliothek

  • Auswirkungen der Bibliothek auf Ihre Besucher*innen (Impact Compass Model)

  • Bewertung des Angebots und der Infrastruktur

  • Umfassendes Profil der Besucher*innen

  • Vorlieben und Motivationen der Besucher*innen

  • Bewertung der Kommunikation

  • Net Promoter Score

  • Konkrete Rückmeldungen und Vorschläge durch offene Fragen

  • Warum kommen Abbrecher*innen (ehemalige Mitglieder) nicht mehr?

  • Warum kommen Nicht-Besucher*innen nicht? Wie können sie überzeugt werden?

  • Einblicke in Kinder. Über die Eltern stellen wir auch Fragen an und über Kinder.

  • Spezifische Fragen für Lehrkräfte.

  • ...

Der Fragebogen wird an Ihre Bibliothek angepasst. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, eigene Fragen hinzuzufügen oder bestimmte Themen oder Fragen zu streichen, wenn Sie diese nicht stellen möchten.

Die Studie liefert praktische Erkenntnisse, die in Ihrer Bibliothek konkret umgesetzt werden können. Es wird auch ausreichend Platz für qualitative Rückmeldungen in offenen Feldern gelassen.

Unabhängig von der Anzahl der Befragten, die Sie für Ihre eigene Bibliothek erreichen, können Sie in Ihrem Abschlussbericht auch von den landesweiten Ergebnissen und den Ergebnissen eines Clusters vergleichbarer Bibliotheken lernen.

 
 
 
 
 
Target group

Die Studie wurde entwickelt, um Mitglieder und Besucher*innen Ihrer Bibliothek zu befragen. Besucher*innen werden als Personen definiert, die keine Mitglieder sind, aber in den vergangenen 12 Monaten in der Bibliothek waren.

Vereinfachte Version für Zielgruppen in die Umfrage integriert.

Wenn gewünscht, können Sie auch ehemalige Mitglieder (Personen, die keine Mitglieder mehr sind) oder Nicht-Besucher*innen (Personen, die noch nie in Ihrer Bibliothek waren) befragen. Die intelligente Umfrage enthält daher spezifische Fragen für ehemalige Mitglieder und Nicht-Besucher*innen. Das System erkennt diese Profile und stellt nur die für sie relevanten Fragen. Es werden separate Kommunikationsmaterialien für diese Zielgruppen bereitgestellt.

Die Studie ist in sechs Sprachen verfügbar. Sie können selbst auswählen, in welchen Sprachen Sie die Umfrage für Ihre Bibliothek anbieten möchten. Die verfügbaren Sprachen sind:

  • Deutsch

  • Niederländisch

  • Spanisch

  • Französisch

  • Italienisch

  • Englisch

 
Zielgruppe
Wih museums

Die Studie wurde so konzipiert, dass sie in jedem Typ von öffentlicher Bibliothek eingesetzt werden kann, unabhängig von Angebot, Sammlung, Struktur, Standort, …

Die Studie wurde auch skalierbar gestaltet: Sie ist sowohl für kleine als auch für große Bibliotheken zugänglich. Die Forschung ist auch für ehrenamtlich geleitete Bibliotheken zugänglich.

 
Wissenschaftlich fundiert
Scientific

Die Studie wird von elf Wissenschaftlern aus sieben Universitäten unterstützt.

Sie haben gemeinsam an einem ausgewogenen Fragebogen gearbeitet, der in den teilnehmenden Ländern eingesetzt wird.

Die nationalen Universitäten haben außerdem die Anpassung des europäischen Standards an die nationalen Gegebenheiten vorgenommen. Jedes Land ist schließlich einzigartig. Auch die nationalen Branchenverbände und einige Vertreter aus der Branche waren an der Zusammenstellung des Fragebogens beteiligt.

Die Universitäten erstellen in jedem Land nach Abschluss der Studie eine umfassende Analyse, die über verschiedene Bibliotheken hinweg auf anonymisierten Ergebnissen basiert. Auf diese Weise wird die Branche ebenfalls durch die Studie unterstützt. Neben dem umfangreichen persönlichen Bericht mit den eigenen Ergebnissen erhält jede teilnehmende Bibliothek auch den nationalen und den europäischen Bericht.

 
 
 
Mit welchem Arbeitsaufwand ist die Teilnahme an der Studie verbunden?
Workload

Die Studie wurde so konzipiert, dass sie in der Bibliothek leicht durchgeführt werden kann. Da die meisten Bibliotheken nicht über die Möglichkeit verfügen, viel Zeit von Mitarbeitern für eine Forschung zu investieren, wird Ihre Arbeitsbelastung dank der Unterstützung des Sentobib-Teams auf ein absolutes Minimum reduziert.

Welchen Zeitaufwand wird von Ihnen oder einem Mitarbeiter*innen Ihrer Bibliothek erwartet?

  • Anmeldung Ihrer Bibliothek (ca. 10 Minuten)

  • Übermittlung bestimmter Merkmale Ihrer Bibliothek (ca. 30 Minuten). Auf der Grundlage dieser Informationen personalisiert und programmiert das Sentobib-Team Ihre Umfrage.

  • Falls gewünscht, können eigene Fragen hinzugefügt werden.

  • Die Umfrage bekannt machen (siehe Kommunikation) über einen oder mehrere Kanäle, je nach Ihren Vorlieben und Möglichkeiten.

Sie erhalten nach Abschluss der Studie einen klar verständlichen und praktisch einsetzbaren Forschungsbericht.

 
 
Berichterstattung und Benchmarking
Reporting / benchmarking

Die Studie liefert einen umfangreichen Forschungsbericht mit praktisch umsetzbaren Ergebnissen für Ihre Bibliothek. In diesem Bericht finden Sie nicht nur alle Einzelheiten Ihrer eigenen Ergebnisse, sondern können Ihre Bibliothek darüber hinaus anonym mit den Resultaten eines Clusters ähnlicher Bibliotheken in Österreich und in Europa vergleichen.  

 

Cluster sind Gruppierungen von Bibliotheken, basierend auf verschiedenen Merkmalen wie Größe, Sammlung, Standort, Typ …

Durch die Zusammenführung von Ergebnissen mehrerer Bibliotheken in Clustern können die Ergebnisse Ihrer Bibliothek mit Clustern vergleichbarer Bibliotheken verglichen werden, wobei gewährleistet ist, dass die Ergebnisse Ihrer Bibliothek jederzeit anonym bleiben.

Ihr Bericht ist stets anonym: Nur Ihre Bibliothek erhält Zugang zu den eigenen Ergebnissen. Diese werden nicht weiter mit anderen geteilt. Falls erwünscht, können Sie die Ergebnisse Ihrer Studie selbst veröffentlichen.

Berichte werden nach dem Untersuchungszeitraum erstellt, der vom 01.05.2024 bis zum 30.11.2024 läuft. Sie können Ihren individuellen Forschungsbericht spätestens bis zum 23.12.2024 erwarten. ​Sie sind anschließend (unverbindlich) zu einem Studientag eingeladen, den Sie persönlich besuchen oder online verfolgen können.

 

Sie haben jederzeit Zugang zu einem Online-Dashboard über einen persönlichen Log-in. Auf diese Weise können Sie die Ergebnisse Ihrer Bibliothek jederzeit verfolgen.

 
 
 
Personalisierte Umfrage,
Eigene Fragen hinzufügen  
Customisation survey

Die Studie stellt einen ausgewogenen Fragebogen bereit, der in Zusammenarbeit mit akademischen Partnern, relevanten Branchenorganisationen und Personen aus dem Bibliotheksbereich speziell für Bibliotheken entwickelt wurde.

Der Fragebogen basiert auf einem europäischen Standard, wurde jedoch für jedes Land an die nationalen Gegebenheiten angepasst.

Die Umfrage wird schließlich auch vollständig an Ihre Bibliothek angepasst. Zusätzlich erhalten Sie die Umfrage im Voraus und haben die Möglichkeit:

  • Fragen oder Antwortmöglichkeiten zu streichen, die für Ihre Bibliothek nicht relevant sind

  • Eigene Fragen hinzuzufügen, wenn gewünscht

Über die Sentobib-Forschungsplattform geben Sie dem Forschungsteam auf strukturierte und einfache Weise einige Merkmale Ihrer Bibliothek bekannt. Diese Informationen werden vom Team verwendet, um Ihre Umfrage individuell zu programmieren.

Auch das Hinzufügen eigener zusätzlicher Fragen oder das Streichen von Fragen aus der allgemeinen Umfrage ist über die Sentobib-Forschungsplattform sehr einfach möglich.

Auf diese Weise wird vom Forschungsteam eine vollständig personalisierte Umfrage für Ihre Bibliothek programmiert, die dennoch anonyme Vergleiche mit anderen Bibliotheken ermöglicht.

Das Umfragesystem wurde dynamisch und intelligent aufgesetzt: Abhängig vom Profil und dem Antwortverhalten des/der Befragten werden dem/der Teilnehmer*in nur relevante Fragen gezeigt.  Auf diese Weise können (falls erwünscht) auch ehemalige Besucher*innen und Nicht-Besucher*innen in derselben Umfrage befragt werden: Sie erhalten ebenso auf sie zugeschnittene Fragen. Falls Sie diese Gruppen befragen möchten, werden dafür entsprechend abgeänderte 

Kommunikationsmaterialien zur Verfügung gestellt…

 
 
 
Welche Kosten entstehen für die Bibliothek? 
Cost of particiption

Die Studie wird unabhängig den öffentlichen Bibliotheken angeboten. Sie wurde entwickelt, um Ihrer Bibliothek ein zugängliches Werkzeug zur Verfügung zu stellen, um Mitglieder und Besucher*innen auf eine fundierte und strukturierte Weise zu befragen.

In diesem unabhängigen Ansatz tragen die teilnehmenden Bibliotheken die Kosten der Studie. Der Beitrag spiegelt die tatsächlichen Untersuchungskosten wider und umfasst die gesamte Studie von A bis Z. Marktpreise für ähnliche Forschungen sind vielfach höher als dieser Preis.

Um die Kosten der Forschung solidarisch zu verteilen, wird der Beitrag auf Grundlage der Einwohnerzahl der Gemeinde der teilnehmenden Bibliothek festgelegt.

Beitrag pro Bibliotheksstandort*

 
AT EBL PR.png

* Betrag ohne Mehrwertsteuer

Arbeiten Sie in einem Verbund zusammen oder hat Ihre Bibliothek mehrere Standorte? Kontaktieren Sie uns hier für ein maßgeschneidertes Angebot.

Für ehrenamtlich geleitete Bibliotheken steht ein maßgeschneidertes Angebot zur Verfügung. Fordern Sie hier unverbindlich weitere Informationen an.

Ihre Bibliothek kann sich hier für die Studie anmelden.

 
 
 
 
 
 
Wann?
Dates and timing

Der Untersuchungszeitraum erstreckt sich vom 01.05.2024 bis zum 30.11.2024.

Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, in einem umfassenden Untersuchungszeitraum den Zeitpunkt auszuwählen, der am besten für Ihre Bibliothek und die Organisation zur Durchführung der Studie geeignet ist. Sie können die Studie während des gesamten Zeitraums durchführen lassen oder bestimmte Zeiträume auswählen.

Die Anmeldung Ihrer Bibliothek zur Teilnahme ist bis zum 31.08.2024 möglich.

Ihr persönlicher Untersuchungsbericht wird nach Abschluss der Studie zugestellt. Sie haben jederzeit Zugang zu einem Online-Dashboard über einen persönlichen Log-in. Auf diese Weise können Sie die Ergebnisse Ihrer Bibliothek jederzeit verfolgen.

 
 
 
Datenschutz
Privacy

Die Studie wird gemäß den europäischen Datenschutz-Grundverordnungsrichtlinien (DSGVO) durchgeführt. Zu keinem Zeitpunkt werden personenbezogene Daten von den Befragten erfasst; die Umfrage ist vollständig anonym. Es ist in keiner Weise möglich, die Antworten der Umfrage auf eine Person zurückzuführen.

Wie werden die Anreize (Preise) dann an die Gewinner vergeben? Das Umfragesystem wählt zufällig Gewinner*innen aus, wenn die Befragten die Umfragen ausfüllen. Personen, die als Gewinner*in ausgewählt werden, erhalten nach Abschluss der Umfrage einen eindeutigen Code zusammen mit der Aufforderung, sich mit dem Forschungsteam in Verbindung zu setzen. Auf diese Weise erfassen wir nur die Kontaktdaten der Gewinner*innen, damit die Preise zugestellt werden können. Anschließend werden diese Daten sofort gelöscht.

Für jede teilnehmende Bibliothek bitten wir um die Kontaktdaten einer Kontaktperson: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse. Diese Daten werden ausschließlich für die Kommunikation im Kontext der Studie verwendet, z.B. damit Sie Zugang zu Ihrem Online-Dashboard erhalten. Diese Daten können jederzeit per E-Mail abgefragt, geändert oder gelöscht werden. Sie können bei Bedarf auch andere Kontaktpersonen hinzufügen, die Zugang zur Forschungsplattform erhalten.

Alle Daten und Ergebnisse werden auf sicheren Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Die Ergebnisse Ihrer Studie bleiben jederzeit privat für Ihre Bibliothek. Sie werden nur mit der Kontaktperson Ihrer Bibliothek geteilt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihre Ergebnisse nach außen kommunizieren möchten.

Die Ergebnisse aller teilnehmenden Bibliotheken werden anonymisiert und zusammengeführt, sodass auch Gruppenergebnisse analysiert werden können. Dies ermöglicht es, Ihre Bibliothek in Ihrem Bericht anonym mit den Ergebnissen eines Clusters ähnlicher Bibliotheken sowie mit nationalen und europäischen Ergebnissen zu vergleichen.

 
 
 
 
Helpdesk
Helpdesk

Während der Studie werden Sie von einem professionellen Helpdesk unterstützt.   

Um eine gute Übersicht zu gewährleisten, wird für jede Frage ein Ticket erstellt.

Wenn die Bibliotheksbesucher*innen Fragen oder Anmerkungen zur Umfrage haben, können auch sie sich an das Helpdesk wenden. Der „Help-Button“ in der Umfrage verbindet sie direkt mit dem Helpdesk.

 
Sicherheit und Daten
Safety and data

Wir gehen sorgsam mit den von Ihnen erhobenen Daten und den Ergebnissen um.

Alle Systeme entsprechen den heutigen Standards:  

- gesicherte Server  

- HTTPS – SSL-Verschlüsselung

- permanentes Backup der Server

- Anti-Bot-Maßnahmen

- ...​

Es werden verschiedene Kontrollen bezüglich der Datenqualität durchgeführt:  

- Kontrollen bezüglich der Konsistenz der Antworten anhand von Kontrollfragen

- Kontrollen von "Speeders” (Befragte, die die Umfrage zu schnell durchgehen) an verschiedenen Stellen in der Umfrage

​- (anonyme) IP-Überprüfung

- ...

 
 
Incentives
Incentives

Um den Befragten einen zusätzlichen Anreiz zur Teilnahme an der Studie zu geben, werden Incentives (Belohnungen) eingerichtet:

- Durch jede vollständig ausgefüllte Umfrage retten wir über die Organisation World Land Trust 1 m² bedrohten Regenwald vor dem Abholzen. Teilnehmende Bibliotheken erhalten zusammen mit dem Abschlussbericht ein offizielles Zertifikat für die Größe des geretteten Regenwalds.

- Es werden Reisen verlost (Gutscheine im Wert von 1000 €).

Die Kombination dieser verschiedenen Incentives regt verschiedene Profile der Befragten dazu an, an der Umfrage teilzunehmen. Die Incentives unterstützen den Aufruf, an der Umfrage teilzunehmen.  

Wie werden die Incentives den Gewinner*innen zugewiesen?

 

Das Umfragesystem entscheidet beim Ausfüllen der Umfrage durch die Befragten willkürlich über die Gewinner*innen. Menschen, die vom System zufällig als Gewinner*in ausgewählt werden, bekommen nach Ausfüllen der Umfrage einen einzigartigen Code zu sehen, der die Mitteilung enthält, Kontakt mit dem Forschungsteam aufzunehmen. Auf diese Weise sammeln wir nur die Kontaktdaten der Gewinner*innen, damit ihnen ihr Preis ausgehändigt werden kann. Danach werden diese Daten sofort wieder gelöscht.   

 
 
 
 
groups

Für Gruppen und Kooperationsverbünde von Bibliotheken gibt es ein maßgeschneidertes Angebot.

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

 
 
 
 
 
 
 
 
Zielgruppe erreichen
Respondents

Die Studie wurde entwickelt, um Feedback von Ihren Mitgliedern und Besuchern auf möglichst reibungslose Weise zu sammeln. Die Studie findet online statt. Es ist nicht erforderlich, „live“ Mitglieder und Besucher*innen über die Mitarbeiter*innen der Bibliothek zu befragen, obwohl dies auf Wunsch möglich ist.

Sie erhalten einen eindeutigen Link zu Ihrer persönlichen Online-Umfrage, den Sie unter Ihren Mitgliedern und Besuchern verbreiten können. Derselbe Link kann bei Bedarf auch verwendet werden, um ausgestiegene und nicht besuchende Personen zu erreichen (siehe unten).

Sie erhalten zu Beginn der Untersuchung eine ausführliche Einweisung, in der die Möglichkeiten zur Auswahl Ihrer Stichprobe und Kommunikation erläutert werden. Wir empfehlen, eine zufällige Auswahl von Mitglieder in Ihren Dateien zu treffen, die dann per E-Mail kontaktiert werden. Es gibt alternative Methoden für Bibliotheken, die diese Möglichkeiten nicht haben.

Die Kommunikation mit Nicht-Mitgliedern (Besucher*innen und Nicht-Besucher*innen) erfolgt über einen allgemeinen Aufruf und verschiedene Kommunikationskanäle. Es werden verschiedene Materialien angeboten, um dies zu erleichtern.

​​

 
 
 
 
Bib DE FlyerPoster voorbeeld.png
Bib DE Banner voorbeeld.png

Das Umfragesystem ist 'responsive' und somit über Computer, Tablet, Smartphone usw. zugänglich.

Eine Pilotstudie mit 150 Bibliotheken hat gezeigt, dass diese Methoden eine reibungslose Antwortgenerierung ermöglichen.

Möchten Sie auch Nicht-Besucher*innen und/oder ehemalige Mitglieder befragen?

Sie erhalten einige angepasste Materialien, um Nicht-Besucher*innen oder ehemalige Mitglieder dazu aufzufordern, ihre Meinung abzugeben. Diese Materialien können über die Stadt oder Gemeinde, in der Sie sich befinden, über Partnerorganisationen, Vereine usw. verbreitet werden.

Möchten Sie dennoch Umfragen in der Bibliothek bei bestimmten Zielgruppen durchführen?

Dies ist auf einem Computer, Tablet oder Smartphone direkt im Umfragesystem möglich.

Die öffentliche Aufforderung zur Teilnahme an der Umfrage ermöglicht, wenig arbeitsintensiv Feedback zu sammeln, und bietet die Möglichkeit, bei Bedarf auch Nicht-Besucher*innen und ehemalige Mitglieder zu erreichen.

bottom of page